Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Chateau Garreau

Armagnac Jahrgang 1998 Millésime

Armagnac Jahrgang 1998 Millésime

Normaler Preis €89,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €89,90 EUR
Grundpreis €128,43  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Bas Armagnac Millésime Jahr 1998. Chateau Garreau. Premium Produkt der Domaine Garreau.


Der „große Bruder des Cognac“. Aus den traditionellen Rebsorten des Armagnac: Folle Blanche, Baco und Ugni Blanc.

Der Millésime 1998 ist besonders kräftig und tief. Obwohl die Vanillenoten sich immer noch zeigen und immer noch sehr präsent sind, ist dieser Millésime 1998 kräftiger und tiefer. Mit einer sehr sehr reichen Textur und Präsenz im "zweiten und dritten Mund". Getrocknete Pflaume und mediterrane Früchte, Noten von Kaffee/Mokka und eine sehr komplexe Textur.

Dieser Jahrgangs-Armagnac ist aus dem Jahr 1998. Aus den traditionellen Rebsorten des Armagnac: Folle Blanche, Baco (mind. 80%) und Ugni Blanc. Goldene Farbe. Nase von jungem Holz und Vanilletöne. Kräftig und trotzdem noch balanciert. Silbermedaille beim Concours Général Agricole Paris, Silbermedaille 2017 im Inside Spirits Wettbewerb. Unsere Armagnacs werden im Chateau Garreau aus Frankreich in einer über 100-jährigen Familientradition hergestellt. Anschließend reifen sie in Eichenfässern im unterirdischen Keller des Anwesens (einzigartig und spektakulär in seiner Art). Eine ausgewiesene Delikatesse. Wir kennen die Produzenten und Ihre Domaine im Bas-Armagnac persönlich. Die Herstellung von Armagnac wurde erstmals im 15. Jahrhundert urkundlich erwähnt, während die Produktion von Cognac erst im 17. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde

Dieser Jahrgangsarmagnac hat einen Mindestalkoholgehalt von 40%

Unsere Armagnacs werden im Chateau Garreau aus Frankreich in einer über 100-jährigen Familientradition hergestellt. Alle Armagnacs werden auf den Destillen, die Sie hier in den Produktbildern sehen, gebrannt. Als einzige "technologische Neuerung" wird seit einigen Jahren eine Gasfeuerung genutzt. So ist die Temeperatur beim Destillieren einfacher steuerbar als bei einer Holzfeuerung. Man hat schlicht weniger Ausschuss. Anschließend reifen sie in Eichenfässern im unterirdischen Keller des Anwesens (einzigartig und spektakulär in seiner Art). Eine ausgewiesene Delikatesse. Wir kennen die Produzenten und Ihre Domaine im Bas-Armagnac persönlich. Die Herstellung von Armagnac wurde erstmals im 15. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Die Produktion von Cognac reicht nur ins 17. Jahrhundert zurück

Dieses Angebot ist ausschließlich an volljährige Käufer gerichtet! Gemäß Jugendschutzgesetz dürfen Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche, weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden. Bitte dies bei Ihrer Bestellung berücksichtigen.
Vollständige Details anzeigen